AKTUELLES

Bildschirmfoto 2021-02-22 um 10.24.04.pn

TANZ FÜR DIE KINDER

Mit einem Video überraschten die Lehrkräfte ihre Schüler - eine tolle Leistung!
Feedback der Familien:

"... vielen Dank für dieses großartige Video!

Wir haben uns riesig gefreut, was für eine unglaublich schöne Überraschung. Vielen
lieben Dank an alle, wir hatten wirklich
Tränen in den Augen!"

... da kommen einem ja die Tränen! Wir vermissen die Schule auch!

Was für ein tolles Engagement und was für eine tolle Belegschaft - von den Tanz- und Bewegungskünsten gar nicht erst zu sprechen ...

Vielen , vielen Dank an alle, die an diesem tollen Video beteiligt waren !! 

Sie haben uns ein Lächeln 😊 ins Gesicht gezaubert . Tolle Performance! 

"Vielen Dank für dieses großartige Video!
Wir haben uns riesig gefreut, was für eine unglaublich schöne Überraschung.
Vielen lieben Dank an alle, wir hatten wirklich Tränen in den Augen!"

LUFTREINIGER IN ALLEN KLASSEN

Alle Klassenräume sind ab dem 22.02.21 mit Luftreiniger ausgestattet.


Liebe Eltern,

es wird in Berlin keine Verlängerung derWeihnachtsferien, sondern schulisch angeleitetes Lernen zu Hause geben. Im Einzelnen bedeutet das eine präsenzfreie Unterrichtszeit für alle Schulen in der ersten Schulwoche nach Ferienende (04.Januar bis 08. Januar 2021). Es findet ausschließlich präsenz-freier Distanzunterricht als schulisch angeleitetesLernen zu Hause (saLzH) statt. Nähere Informationen hierzu folgen noch.


Notbetreuung und Lernbegleitung
In der Zeit vom 04. bis 08. Januar 2021 findet nur eine Notbetreuung statt, um die sozialen Kontakte zur Infektionsvermeidung so gering wie möglich zu halten und Eltern in systemrelevanten Berufen eine qualitätsvolle Betreuung für ihre Kinder zu ermög-lichen. Ein Schulmittagessen wird angeboten. Kinder, deren Eltern in systemrelevanten Berufen tätig sind und die keine andere Möglichkeit der Betreuung haben, können die Notbetreuung im Umfang von maxi-mal 8,5 Stunden täglich in Anspruch nehmen. Eine Liste der beruflichen Tätigkeiten, aus der die An-spruchsberechtigung für die Notbetreuung hervorgeht, finden Sie hier.


Nachfolgend ist ein Mindeststandard für die Notbe-treuung beschrieben. Im Rahmen der vorhandenen personellen und räumlichen Ressourcen kann jedeSchule eigenverantwortlich eine über den zeitlichen
Mindeststandard hinausgehende Notbetreuung anbieten.


Die Notbetreuung umfasst für die Jahrgangsstufen 1 bis 3 die Zeit von 7:30 Uhr bis 16:00 Uhr. Die erweiterte Notbetreuung von 6:00 Uhr bis 7:30 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr ist für Kinder der Jahrgangsstufen 1 bis 3 möglich, wenn die Eltern einen Arbeitszeit-nachweis darüber erbringen, dass sie vor 7:30 Uhr und nach 16:00 Uhr beruflich tätig sind. Für die anderen Jahrgangs-stufen umfasst die Notbetreuung in der Regel die Zeit von 8:30 Uhr bis 15:00 Uhr. Die erweiterte Notbetreuung kann auch bei einer grundsätzlichen Anspruchs-berechtigung auf Notbetreuung nur in Absprache mit der Schule in Anspruch genommen werden.

© 2019 JOHANNA-GERDES-GRUNDSCHULE